Philosophie „Qualität einfach machen“

Erfolg durch Qualität

Wie sichern Sie die Zukunft und steigern den Erfolg Ihres Unternehmens? Ganz einfach:

Sie liefern Ihren Kunden stets beste Qualität – zuverlässig, pünktlich und zu guten Preisen.

Damit Sie das leisten können, muss in Ihrem Unternehmen jeder Handgriff sitzen, jeder Ablauf sinnvoll organisiert sein, jeder Mitarbeiter mit Feuereifer hinter dem stehen, was er leistet. Optimal planen und einfach machen – das ist Qualitätsmanagement.

 

Schritt für Schritt zur Perfektion

Perfekt organisierte Unternehmensabläufe, fehlerfreies Arbeiten, glückliche Mitarbeiter – das geht! Vielleicht nicht immer zu 100 Prozent, denn das verhindern oft die Tücken des Alltags.

Aber es gibt den Weg dorthin. Jeder Schritt auf diesem Weg macht Ihr Unternehmen stärker, besser, wirtschaftlicher und bringt Ihr gesamtes Handeln einer perfekten Qualität so nahe wie möglich. Qualitätsmanagement gibt Ihnen die richtige Richtung vor und eine klare Karte in die Hand. Sie müssen nur noch losgehen und – einfach machen.

 

Vorwärts mit System

Qualität wird perfektioniert, indem alle Defizite und Fehler, die die Qualität mindern, erkannt, analysiert, behoben und für die Zukunft vermieden werden. Dabei wird nicht nur das Endergebnis
betrachtet: Der gesamte Entstehungsprozess mit all seinen Faktoren und Stationen in jeglichen
Bereichen eines Unternehmens wird durchleuchtet. Komplexe Vorgänge bis ins Detail einfach machen – das ist unser System:

 

Konkrete Kommunikation

Informationen müssen stets und pünktlich dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Eine fließende Kommunikation ist eine der wichtigsten Prioritäten für reibungslose Abläufe in einem Unternehmen.

 

Effektive Problemlösung

Für jedes Problem gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten – nur welche ist die effektivste? Dank professioneller Lösungsstrategien lösen Sie in Zukunft jedes Problem optimal und effizient.

 

Standardisierte Handlungs- und Arbeitsprozesse

Auch auf Umwegen kommt man zum Ziel – doch das raubt Zeit, Energie und Geld. Damit jeder Handgriff sitzt und somit jeder Prozess auf bestem und schnellstem Wege vonstatten geht, werden Standards festgelegt für die effektivsten Vorgehensweisen, in der Produktion wie in der Verwaltung.

 

Optimales Arbeitsumfeld

An freundlich und ergonomisch eingerichteten sowie bestens ausgestatteten Arbeitsplätzen fühlen sich die Mitarbeiter wohl. Sie können ungehindert ihre Arbeit verrichten, Unfälle werden vermieden, die Gesundheitslage verbessert sich, die Motivation steigt – das sind die Grundlagen für qualitätvolles, effizientes Arbeiten.

 

Die drei größten Irrtümer bezüglich Qualitätsmanagement

 

Qualitätsmanagement ist Formalismus ohne großen Nutzen

Tatsächlich war es in den Anfangszeiten so, dass Unternehmen innerhalb ihres Qualitäts-managements sehr viel dokumentieren mussten und diese Formalität viel Zeit in Anspruch nahm. Moderne Qualitätsnormen jedoch wie z. B. die ISO 9001 haben diese formellen Anforderungen zugunsten der Unternehmen sehr stark reduziert: Sie überlassen es den Unternehmen, den Formalisierungsgrad festzulegen und somit Zeit zu sparen und den größtmöglichen Nutzen aus dem Qualitätsmanagement herauszuziehen. Wir versichern Ihnen: Unser Fokus liegt auf Effektivität und Effizienz der Prozesse – und so wenig Dokumentation wie nötig.

Qualitätsmanagement treibt die Kosten in die Höhe

Zugegeben: Die Einführung und Aufrechterhaltung von Managementsystemen kostet Geld. Der Nutzen ist jedoch viel höher als die Kosten – denn Qualitätsmanagement dient schließlich der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens. Sie kennen das aus vielen Bereichen des Lebens: Man muss erst etwas investieren und aufbauen, damit daraus Gewinne resultieren können. Der prozess-orientierte Ansatz der ISO 9001 betrachtet die Prozesse immer auch aus Sicht der Wertschöpfung.

Qualitätsmanagement-systeme verhindern Kreativität und Flexibilität

Kreativität und Flexibilität sind gefragt, wenn man sich in Angebot und Leistung von der Konkurrenz abheben will. Und Kunden erwarten kreative sowie flexible Lieferanten und Partner. Solange diese Eigenschaften also den Unternehmenszielen dienen, wird das Qualitätsmanagementsystem diese nicht ver- oder behindern. Im Gegenteil: Kundenzufriedenheit ist schließlich eines der wichtigsten Ziele des Qualitätsmanagementsystems.